Archiv
Nächste Vereinsabende siehe auf www.ov-erding.de



3.8.2012 - Aktion Ferienspaß FOR GIRLS ONLY! mit Fotos
~
Pünktlich zum Anfang der Sommerferien war es wieder soweit. „For Girls Only!“ war das Motto am 3.8.2012 im Clubheim der Erdinger Funker. Elektronikbasteln nur für Mädchen im Alter zwischen 9 und 14 Jahren. Freitagmorgen gegen 9.00 Uhr trafen sich elf Mädchen sowie acht Betreuer um in einen Tag voller Elektronik zu starten. Zunächst wurde nach einer kurzen Vorstellungsrunde von Agnes, DO7WF und Claudia, DO3CL die Handhabung und Gefahren eines Lötkolbens erklärt. Danach konnte es auch schon los gehen. Die Mädchen machten sich mit viel Spaß daran mit Widerständen, Kondensatoren, IC’s und anderen Bauteilen tolle Gebilde zu basteln. Häuser, Sterne, Blumen, Würfel … alles Mögliche war vertreten. Die jungen Mädels konnten dabei spielend erlernen, wie ein Lötkolben funktioniert, wann das Zinn zu fließen beginnt und wie schnell es aber auch wieder erstarrt. Auch wie heiß so ein Lötkolben ist wurde von der ein oder anderen unfreiwillig getestet. Aber darauf waren die Betreuer gut vorbereitet und kaltes Wasser mit Eiswürfeln stand zum Glück griffbereit.
Gegen Mittag wurde von Ingo, DJ5CL für das leibliche Wohl in Form von Würstl, Semmeln und kalten Getränken gesorgt. Nach dieser stärkenden Mittagspause waren alle schon ganz heiß darauf endlich richtig los zu legen. Die Mädchen durften sich aus einer schönen Auswahl an Bausätzen einen aussuchen. Agnes und Claudia erklärten zunächst was die Bauteile für Bedeutungen haben, worauf man besonders achten muss und wieso sie in den Schaltungen verbaut werden. Und dann durfte endlich gestartet werden. Mit viel Geschick wurden die Schaltungen eigenständig aufgebaut. Das Betreuerteam selbst war sehr überrascht über diese so schnell erlernte Selbstständigkeit. Karl, DL1MEB hatte dieses Jahr wieder die wichtige Aufgabe diverse Fehler in den Schaltungen aufzuspüren und zusammen mit den Mädchen auszubessern. Nachdem alle Bausätze funktionierten, konnten diese ausführlich getestet werden. Außerdem führten Karl und Stefan, DL3BY auch eine Übertragung in Morsetelegrafie mit dem Morsepiepser vor.
Nach der notwendigen Einweisung durch Stefan trauten sich zu guter Letzt sogar einige der Mädchen selbst an das Funkgerät und sammelten ihre ersten Erfahrungen unter dem Ausbildungsrufzeichen DN5KID.
Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto und der Vergabe der Urkunden durften die Teilnehmerinnen ihre Schaltungen zusammen mit Informationsmaterial über den DARC e.V. mit nach Hause nehmen.

Hier geht es zur Bilderstrecke

Wir hoffen sehr, dass es euch auch so viel Spaß gemacht hat wie uns!
Bis zum nächsten Jahr.

Mein Dank geht an die vielen Helfer, ohne die solch eine Aktion nicht möglich gewesen wäre.

Text: Stefan, DL3BY & Nicole, SWL
Fotos: Harald, DB1MUC
~


Zurück