Archiv
Nächste Vereinsabende siehe auf www.ov-erding.de



9.8.2013 - Aktion Ferienspaß FOR GIRLS ONLY! m. Fotos
~
Auch dieses Jahr haben wir wieder unsere Aktion Ferienspaß - Elektronikbasteln FOR GIRLS ONLY angeboten. Da die Aktion sehr beliebt ist und auch immer gut bei den Mädls ankommt, war sie auch dieses Jahr sehr schnell ausgebucht. Zu Besuch hatten wir also Leonie, Franzi, Lisa, Sandra, Maiwen, Sarah, Annika, Jamie-Lee, Theresa und Maren.
Empfangen wurde die Truppe im Erdinger Clubheim durch Stefan DL3BY, der den Mädls den Tagesablauf verriet. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Betreuer Harald DB1MUC, Karl DL1MEB, Edwin DC9OE, Jürgen DL9MBZ, Agnes DO7WF und Anne DN1MUC war die Freude auf den bevorstehenden Tag sehr groß. Agnes und Anne starteten sogleich die Handhabung und Gefahren mit dem Lötkolben zu erklären. Und jetzt konnte es endlich richtig losgehen.
Die Mädls machten sich mit viel Eifer und Spaß daran lustige Gebilde aus Draht, Widerständen, Kondensatoren und IC´s zu löten. So enstanden beispielsweise Kronen, Draht-Männchen, Spinnen, Häuser und vieles mehr. Leider mussten auch einige der jungen Damen feststellen wie heiß doch so ein Lötkolben sein kann. Doch auch auf diese Eventualitäten war das Betreuer-Team mit Eiswasser und Eiswürfeln bestens vorbereitet.
Gegen Mittag sind wir in den regenfreien 5 Minuten kurz für Gruppenfotos nach draußen bevor es zum gemeinsamen Mittagessen in das Marconi-Stüberl ging. Dort konnten sich die Mädls bei Würstl, Semmeln, Brezn und kühlren Getränken für den Nachmittag stärken.
Nach der Pause durfte sich jede Teilnehmerin einen Bausatz aussuchen der im Anschluss eigenständig aufgebaut wurde. Agnes und Anne übernahmen wieder die Erklärung und zeigten den Mädls die Unterschiede der vielen elektronischen Bauteile auf. Auch wichtige Details wie Polaritäten, Schaltzeichen etc. wurden von den beiden verständlich aufgezeigt.
Jetzt durfte endlich gestartet werden und die Mädls machten sich mit viel Elan daran ihre Bausätze aufzubauen. Das Betreuer-Team war wie jedes Jahr wieder überrascht wie schnell und eigenständig gearbeitet wurde.
Zusammen mit Karl & Edwin wurden diverse Fehler wie z.B. fehlende Drahtverbindungen oder falsch gepolte Bauteile ausgebessert, so dass am Ende jedes der Mädchen einen funktionierenden Bausatz mit nach Hause nehmen konnte.
Besonders erfreulich war, dass auch unser Hobby Amateurfunk nicht zu kurz kam. So wurden Verbindungen in Morsetelegrafie vorgeführt und viele der Mädchen trauten sich auch selbst an das Mikrofon des Funkgerätes und sammelten erste Erfahrungen mit dem Ausbildungsrufzeichen DN5KID.
Abschließend nahmen die Mädls neben ihren Gebilden und Bausätzen auch eine Urkunde und die QSL-Karten mit nach Hause.

Wir hoffen es hat euch mindestens soviel Spaß bereitet wie uns.

Mein Dank geht an die fleißigen Helfer, ohne die solch eine Aktion nicht möglich gewesen wäre.

Hier ist die Bildergalerie. Dann auf ein Vorschaubild klicken.

Text: Stefan DL3BY
Fotos: Lothar DJ8EW, Edwin DC9OE, Stefan DL3BY, Harald DB1MUC
~


Zurück