Archiv
Nächste Vereinsabende siehe auf www.ov-erding.de



21.11.2009 - 17.RS - ACARS: Flieger nutzen die Kurzwelle
Der Text für heute wurde wie immer von Thomas, DF7XF, aus Gelsenkirchen geschrieben. Verlesen wurde er diesmal nur von Anne und mir, Harald DB1MUC.
Kurz vor Beginn war auf "unserer" Frequenz von 3655kHz noch ein italienischer OM, der uns aber freundlicherweise sofort seine Frequenz zur Verfügung gestellt habt, als er uns erkannt hat.
Many thanks to you, dear italian OM! Dann gings richtig los und unser heutiges Thema war richtig fesselnd vorzulesen und läd uns alle wiedereinmal zum aktiven Zuhören auf kurzer Welle ein. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, klickt unten auf den Link zum Sendungsmitschnitt.
Zu Beginn des Bestätigungsverkehrs gab es wiedermal einen "Pausenkaspar" der versucht hat uns zu provozieren. Tja, er hatte keine Chance ;-)) Alle Stationen haben ihn völlig ignoriert und wir konnten trotzdem 6 Bestätigungs-QSOs ins Log bringen. Besonders erwähnenswert finde ich, daß sogar eine Ausbildungsstation mit 2 Kinder-OPs bestätigt hat. Hut ab! Bitte macht weiter so! Eure QSL-Karten sind unterwegs.

Auf DN1KID.de gibt es alle Informationen zum "DN1KID-Rundspruch für Kinder auf kurzer Welle".
Für Kinder die keinen KW-Empfänger haben (und die OMs die es nicht geschafft haben zuzuhören), gibt es wieder den Sendungsmitschnitt von DN5KID als Sounddatei zum Herunterladen. Ausserdem haben wir eine eigene Zusammenstellung von Links zur Sendung und zum Weiterlesen gemacht:
Erklärung von ACARS bei wikipedia, Erklärung von HFDL bei vfo-magazin und in englisch bei radioreference.com, oder auch bei kloth.net. Das schaut komplizierter aus als es tatsächlich ist ;-)
Die beiden englischen Seiten enthalten jeweils auch eine Frequenzliste.
HFDL-Tonbeispiel: Habe ich bisher noch keins gefunden und werde es selbst erstellen müssen.
PCHFDL findet ihr auf einer Not-Seite von Charles Brain, G4GUO zum Herunterladen. (Nette Röhre! Was die wohl an Leistung macht?)
Die orig. Seite zu APRS© von seinem Erfinder Bob Bruniga, WB4APR, eine Wikipedia Beschreibung zu APRS© hier mit Tonbeispiel und eine Seite auf der man Rufzeichen online verfolgen kann. (Dort könnt ihr mal DB1MUC-9 eingeben und schauen wo ich gerade bin).

Mails mit Anregungen oder Meinungen zur Sendung sind uns immer gerne willkommen.
Also: Ran an die Tastatur und schreibt uns: Redaktion@DN5KID.de

Text: Harald-Johannes Grob, DB1MUC



Zurück